1000 Fragen – 31 bis 99

1000 Fragen – 31 bis 99

31. Welches Buch hast du zuletzt gelesen?
Auf meinem Reader befindet sich gerade: Janus von Phillip P. Peterson

32. Warum hast du die Frisur, die du jetzt trägst?
Weil ich noch nicht bereit bin, meine langen Haare abschneiden zu lassen. Noch sind sie voll und es gefällt mir so.

33. Bist du von deinem Mobiltelefon abhängig?
Ja, auf jeden Fall. Es ist mein Wecker, mein Fotoapparat, mein Kalender und vieles mehr. Wir sind doch alle irgendwie davon abhängig, oder?

34. Wieviel Geld hast du auf deinem Bankkonto?
Geld?

35. In welchen Laden gehst du gerne?
In einen Buchladen, Stoff- und Wolladen und in den Baumarkt. Ich liebe Baumärkte!

36. Welches Getränk bestellst du in einer Kneipe?
Bier!

37. Weißt du normalerweise, wann es Zeit ist, zu gehen?
Ja, lieber eher als zu spät. Besuch ist wie Fisch. Spätestens nach drei Tagen stinkt er.

38. Wenn du dich selbstständig machen würdest, mit welcher Tätigkeit?
In der WEG- und Hausverwaltung. Ich liebe meinen Beruf.

39. Willst du immer gewinnen?
Nein, das wäre ja langweilig.

40. Gehst du in die Kirche?
Nein. Auf gar keinen Fall!

41. Trennst du deinen Müll?
Ja, nach besten Wissen und Gewissen.

42. Warst du gut in der Schule?
Eher so durchschnittlich und je nach dem wie ich Bock hatte.

43. Wie lange stehst du normalerweise unter der Dusche?
Bis ich fertig bin.

44. Glaubst du, dass es außerirdisches Leben gibt?
Ja, egal wie oder in welcher Form auch immer.
 
45. Um wie viel Uhr stehst du in der Regel auf?
Um 05:30 Uhr unter der Woche und am Wochenende bin ich dann leider auch wach.

46. Feierst du immer deinen Geburtstag?
Nein. Ich mag es nicht, wenn um meine Person so viel Trubel herrscht.

47. Wie oft am Tag bist du auf Facebook?
Einmal kurz am Abend reicht völlig aus. Ein kurzes Update aus den Handarbeitsgruppen muss schon sein.

48. Welchen Raum in deiner Wohnung magst du am liebsten?
Eigentlich jeden.

49. Wann hast du zuletzt einen Hund (oder ein anderes Tier) gestreichelt?
Im Urlaub, den Hund unserer Freunde.

50. Was kannst du richtig gut?
Zuhören (leider)

51. Wen hast du das erste Mal geküsst?
Bestimmt meine Mama oder meinen Papa. Oder meist du etwa einen Jungen? Dann war das der Gabriel 🙂

52. Welches Buch hat einen starken Eindruck bei dir hinterlassen?
Da gibt es so einige, aber ich erinnere mich daran, dass ich beim Lesen von “The Green Mile” von Stephen King sehr traurig wurde.

53. Wie sieht für dich das ideale Brautkleid aus?
Da ich lediglich in einem ärmellosen blau/weiss gestreiften Kleid zum Standesamt ging, bin ich die Falsche für die richtige Antwort 🙂

54. Fürchtest du dich im Dunkeln?
Nein.

55. Welchen Schmuck trägst du täglich?
Meinen Ehering (den lege ich ansich niemals ab) und einfache Perlen-Ohrstecker.

56. Mögen Kinder dich?
Keine Ahnung. Aber mein Sohn liebt mich ganz bestimmt ganz dolle.

57. Welche Filme schaust du lieber zu Hause auf dem Sofa als im Kino?
Eigentlich alle. Ich gehe nur ins Kino, weil mein Mann dort so gerne hingeht.

58. Wie mild bist du in deinem Urteil?
Kommt darauf an, ich versuche immer gerecht zu sein.

59. Schläfst du in der Regel gut?
Nein, dies hat sich in den letzten Jahren immer mehr verschlechtert. Es muss am Alter liegen.

60. Was ist deine neueste Entdeckung?
Die Sashiko-Stickerei.

61. Glaubst du an ein Leben nach dem Tod?
Nein.

62. Auf wen bist du böse?
Das möchte ich für mich behalten.

63. Fährst du häufig mit öffentlichen Verkehrsmitteln?
So gut wie nie.

64. Was hat dir am meisten Kummer bereitet?
Eine Zeit lang meine Oma und Mutter. Sie erkrankten beide fast zeitgleich an Krebs und starben beide innerhalb eines halben Jahres.

65. Bist du das geworden, was du früher werden wolltest?
Ja, Mutter, Ehefrau und einen tollen Job habe ich auch.

66. Zu welcher Musik tanzt du am liebsten?
Zu Songs von Bob Marley.

67. Welche Eigenschaft schätzt du an einem Geliebten sehr?
Ach herrje, was ist das denn für eine Frage? Isch aaabe garkeinen Geliebten 🙂

68. Was war deine grösste Anschaffung?
Von mir ganz alleine? Ein Auto.

69. Gibst du Menschen eine zweite Chance?
Kommt darauf an, was vorgefallen ist und warum es zur zweiten Chance kommen musste. Ja oder Nein.

70. Hast du viele Freunde?
Ich mag lieber ganz wenige und ganz liebe Menschen. Von denen weiss ich dann auch ganz bestimmt, dass sie meine Freunde sind.

71. Welches Wort bringt dich auf die Palme?
“Geht doch”

72. Bist du schon jemals im Fernsehen gewesen?
Nein.

73. Wann warst du zuletzt nervös?
Heute Vormittag, beim Zahnarzt.

74. Was macht dein Zuhause zu deinem Zuhause?
Die menschliche Wärme, Liebe und Geborgenheit. Na und dann natürlich auch meine Bücher, Wolle usw.

75. Wo informierst du dich über das Tagesgeschehen?
In unserer Landeszeitung und in den Nachrichten im Radio sowie im Fernsehen

76. Welches Märchen magst du am liebsten?
Das kleine Mädchen mit den Schwefelhölzern von Hans Christian Andersen

77. Was für eine Art von Humor hast du?
Eher tiefschwarz und makaber

78. Wie oft treibst du Sport?
Ich versuche zweimal die Woche zum Sport zu gehen

79. Hinterlässt du einen bleibenden Eindruck?
Mir egal

80. Auf welche zwei Dinge kannst du nicht verzichten?
Auf bestimmte Medikamente und auf die Liebe meiner Lieben.

81. Was würdest du tun, wenn du fünf Jahre im Gefängnis sitzen müsstest?
Vor Kummer sterben.

82. Was hat dich früher froh gemacht?
Das was mich heute auch noch froh macht. Wenn alles um mich herum so ist, wie es sein soll.

83. In welchem Outfit gefällst du dir sehr?
T-Shirt, Jeans, meine alte gammlige Lederjacke und Sneaker

84. Was liegt auf deinem Nachttisch?
Mein E-Book Reader

85. Wie geduldig bist du?
Kommt darauf an, wie schusselig man sich anstellt. Und ob es echt ist oder dreiste Dummheit ist. Ich bin sehr geduldig bei Menschen die wirklich etwas mehr Geduld, Unterstützung und Zuwendung benötigen.

86. Wer ist dein gefallener Held?
Hä?

87. Gibt es Fotos auf deinem Mobiltelefon, mit denen du erpressbar wärst?
Nein

88. Welcher deiner Freunde kennt dich am längsten?
Birgit und Martina.. wir kennen uns bereits aus der Kindheit

89. Meditierst du gern?
Ommm, ich lerne es gerade.

90. Wie baust du dich nach einem schlechten Tag wieder auf?
Ich sage mir: “Morgen ist ein neuer Tag”, gehe ins Bett, lese und schlafe dabe ein.

91. Wie heisst dein Lieblingsbuch?
Aufräumen? Mach ich morgen!: Geschichten von Monty Maulwurf. Daraus las ich meinem Sohn ganz oft vor.

92. Mit wem kommunizierst du am häufigsten über WhatsApp?
Mit meinem Sohn.

93. Was sagst du häufiger: Ja oder Nein.
Das kann ich so nicht beantworten.

94. Gibt es Gerüchte über dich?
Keine Ahnung.

95. Was würdest du tun, wenn du nicht mehr arbeiten müsstest?
Ein Ehrenamt annehmen. Auf keinen Fall würde ich jeden Tag ohne eine sinnvolle Tätigkeit Zuhause sein wollen.

96. Kannst du gut Auto fahren?
Ich glaube schon

97. Ist es dir wichtig, dass dich die anderen nett finden?
Mittlerweile geht es mir am **** vorbei.

98. Was hättest du in deinem Liebesleben gerne anders?
Nichts.

99. Was unternimmst du am liebsten, wenn du abends ausgehst?
Ehrlich gesagt, gehen wir abends nicht mehr so oft aus. Wenn, dann gehen wir ins Kino. Aber stimmt, wir könnten mal wieder schön in eine Kneipe und Live-Musik hören. das finde ich klasse.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Ich willige widerruflich in die Datenerhebung und Nutzung entsprechend der folgenden Erklärung zum Datenschutz ein.