2-365 Sturm und Heimreise

2-365 Sturm und Heimreise

Um noch einmal das Meer zu sehen, gingen wir heute vor der Abreise zum Strand. Die aufgewühlte See ist bis zu den Stufen der Seebrücke hoch gekrochen. Dann fuhren wir schweren Herzens los und benötigten wegen eines Staus viereinhalb Stunden. Ärgerlich, aber es kommt vor. Zuhause angekommen, wurde ausgepackt, die Waschmaschine gefüttert, eingekauft und weggeräumt.
Gelesen: noch nicht, wenn ich ins Bett gehe werde ich meinen Reader mitnehmen und noch ein paar Seiten lesen.
Gegessen: ab heute wieder LowCarb und vernünftig. Die Fastenzeit werde ich ab morgen wieder einhalten.
Getrunken: ups, viel zu wenig.
Gestrickt: die Wetterdecke wurde angenadelt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Ich willige widerruflich in die Datenerhebung und Nutzung entsprechend der folgenden Erklärung zum Datenschutz ein.