# 762

# 762

1. Am 31. Dezember wird der ganze Weihnachtskrempel wieder in die Kisten verfrachtet. So viel Tüddelkram steht zum Glück nie bei uns rum. Gegen Abend werden wir ganz gemütlich gemeinsam Tappas zubereiten, auf unserem großen Sofa sitzen (gammeln) und die Tapas futtern, eine oder mehrere Serien streamen dazu Wein, Sekt, Tee oder Selter trinken. Je nach Lust und Laune. Ich bin gespannt, wem als erstes die Äuglein schwer werden und einschlummert. Es wird auf jeden Fall gemütlich 🙂 Wenn wir Lust haben und es nicht grad wie aus Eimern regnen, gehts um Mitternacht zum großen Carport am Anfang der Straße. Dort treffen sich jedes Jahr zum Jahreswechsel die Nachbarn, die Zuhause feiern, um mit einem Glas Sekt anzustoßen. Ich freue mich darauf.

2.  Momentan steht mein Kaffee auf dem Tisch.

3.  Im neuen Jahr wird sich hoffentlich so einiges verändern.

4.  Nenenene, nix von wegen der Tannenbaum darf noch bleiben. Der fliegt heute oder morgen raus.

5.  Ich sehe draußen Dunkelheit und ab und an einen Blitz. Der Regen prasselt auf die Fenster und es gewittert.

6.  Ich liebe ja den Jahresrückblick im TV. Allerdings muss ich den immer ohne meinen Mann sehen. Er bekommt bei diesen Sendungen immer die Krise *lach*

7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf meine Nähmaschine, morgen habe ich geplant, einzukaufen, zum Sport zu gehen und wieder an den Nähmaschine sitzen und Sonntag möchte ich Silvester feiern!

Meine Blogrunde werde ich, wie jeden Samstagmorgen, in aller Ruhe drehen. Unter der Woche ist es immer ein wenig zeitaufwändig. Wenn wir uns nicht mehr lesen sollten, wünsche ich dir einen wunderschönen guten Rutsch ins neue Jahr. Auf jeden Fall Gesundheit und auf das deine Wünsche und Hoffnungen in Erfüllung gehen!

2 thoughts on “# 762

  1. Liebe Angela,
    euer geplanter Jahresausklang liest sich unserem sehr ähnlich. Wir werden auch lecker essen, gemütlich vor dem Fernseher sitzen und hoffen, dass die Knallerei nicht allzu viel wird, denn evtl. ist die Fellnase bei uns und sie mag das natürlich gar nicht. Wenn wir aber allein sein werden, könnte es zu einer Runde durch das Viertel kommen. Mal sehen, wie wir am Ende den Abend verbringen? Die Weihnachtsdeko und der Baum dürfen hier noch bis zum neuen Jahr stehen. Dann wird es aber vermutlich bald kribbeln und ich möchte alles aufräumen, so wie jedes Jahr.
    Kommt gut im neuen Jahr an, falls wir uns nicht mehr lesen.
    Liebe Grüße Catrin.

  2. meine Weihnachtsdeko steht in Teilen das ganze Jahr 😉
    spart Zeit zum Hin- und Wegräumen ..
    Silvester weiß ich noch nicht was ich mache..
    ob ich daheim bleibe .. oder zur Tochter gehe
    denke da wird es Raclette geben ..
    ich wünsche dir und deinen Lieben
    ein glückliches neues Jahr
    Rosi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Ich willige widerruflich in die Datenerhebung und Nutzung entsprechend der folgenden Erklärung zum Datenschutz ein.