Cover Wednesday – Blüten

Cover Wednesday – Blüten

Jeden Mittwoch gibt es ein Thema für das ein Cover gezeigt wird. Das Buch kann gelesen sein oder auf deinem Sub liegen.

Wer mitmachen möchte kann das gerne jeder Zeit tun, Mamenu freut sich wenn sie ein paar Teilnehmer begrüssen dürfte, die Cover zeigen möchten.

Diesen Mittwoch:

Zeige ein Cover auf dem Blüten zu sehen sind:

Drei kleine Blüten umrahmen einen Buchtitel, der mir sehr gut gefällt. Es liegt grad neben mir und es beginnt nach der Einleitung mit:
Warum ist es so schwer, sich die Dinge am Arsch vorbeigehen zu lassen?
…. soooo breit ist der nun auch wieder nicht…

Klapptext:
Es gibt Momente im Leben, in denen einem klar wird, dass man etwas ändern muss. Der Moment, als Alexandra Reinwarth ihre nervige Freundin Kathrin mit einem herzlichen „Fick Dich“ zum Teufel schickte, war so einer. Das Leben war schöner ohne sie – und wie viel schöner könnte es erst sein, wenn man generell damit aufhörte, Dinge zu tun, die man nicht will, mit Leuten die man nicht mag, um zu bekommen, was man nicht braucht!

Wer noch der Meinung ist, das Leben könnte etwas mehr Freiheit, Muße, Eigenbestimmung und Schokolade vertragen und dafür weniger Kathrins, WhatsApp-Gruppen und Weihnachtsfeiern, der ist hier goldrichtig.
Lassen Sie sich von Alexandra Reinwarth inspirieren, wie man sich Leute, Dinge und Umstände am Arsch vorbei gehen lässt, aber trotzdem nicht zum Arschloch mutiert. Und lernen Sie von ihr, wie kleine Entscheidungen einen großen Effekt auf die Lebensqualität haben können.
Ganz einfach.

7 thoughts on “Cover Wednesday – Blüten

  1. Einen schönen guten Morgen

    Der Titel gefällt mir sehr. Platz genügend ist bei mir vorhanden. Ich muß das Buch unbedingt mal lesen.
    Bei mir gibts heute etwas mehr Blüten.

    Liebe Grüße von der Gisela

  2. Liebe Angela,

    ich find ja den Titel auch mega cool 😁 Und ja, auch bei mir liegt das Buch schon ewig auf dem SuB. Die anderen auch, gibt ja nicht nur das, inzwischen gibts da ja noch 2 oder 3 andere in der Richtung. Mal sehen wann ich das Buch dann mal lese, bis jetzt hat’s einfach noch nicht gepasst. Bin auf alle Fälle gespannt was du darüber sagst wenn du es fertig gelesen hast.

    Liebe grüsse und viel spass beim lesen.

  3. Oha, diese Buch ist ja fast schon ein Klassiker, ich hab es mir vorlesen lassen, das ist nochmal eine ganz andere Qualität. Herrlich bissig und seither nutze ich gern die Funktion “Gruppe verlassen”…
    Liebe Grüße von Katrin (ganz unbedingt ohne H , denn ich hab mit der Figur im Buch nix zu tun ;o)

  4. Ja, man muss lernen, dass nur das eigene Leben etwas zählt und nicht die Kommentare der Anderen.
    Dann lebt es sich recht entspannt 🙂

  5. Moin,
    Danke für die Buchempfehlung, kommt auf die Merkliste.
    Der Titel allein ist schon der Hit! You made my day 🙂
    Beste Grüsse Andi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Ich willige widerruflich in die Datenerhebung und Nutzung entsprechend der folgenden Erklärung zum Datenschutz ein.