Die verstrickte Dienstagsfrage 15-2020

Die verstrickte Dienstagsfrage 15-2020

Ich habe kürzlich ein wirklich schönes Tuch angeschlagen, nach dessen Garn ich lange gesucht hatte. Kaum begonnen, war die Anleitung nirgends zu finden. Als ich das betreffende Buch wieder geliehen und eine neue Kopie gemacht hatte, entdeckte ich einen Fehler und musste ein großes Stück ribbeln. Und das war nur der Beginn einer regelrechten Pannenserie, bis ich das Tuch entnervt in die Ecke geworfen habe. Nun meine Frage: passiert Euch das auch, dass sich ein Projekt einfach nicht beenden lassen möchte?

Nein, es passiert mir höchsten, dass die Tücher nach dem Stricken kaputt gehen. Ich habe eines, das reiße ich mir ständig kaputt und muss es dann wieder flicken. Dann trage ich es und zack wieder eingerissen. Zählt auch, oder?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Ich willige widerruflich in die Datenerhebung und Nutzung entsprechend der folgenden Erklärung zum Datenschutz ein.