Entspannung pur

Entspannung pur

Na gut, so schlimm war es dann gestern am Strand dann doch nicht. Wir fanden ein relativ leeres Plätzchen für uns und hatten zum Glück keine allzu nervigen Menschen in der Nähe. Meinen Reader hatte ich natürlich vergessen, die Sonne brannte mir schnell eine rote Nase, schlafen, dösen oder nur aufs Wasser gucken… siehste da war doch was: die Entspannung! Ja wo ist sie denn nur? Muss ich das etwa auch wieder erst lernen? Sonst konnte ich doch auch stundenlang aufs Wasser sehen? Ich glaube ich brauche noch sehr viel Zeit um “runter zu kommen” Nach zwei Stunden sind wir dann wieder zurück gefahren. Meine Nase und Wangen leuchten heute in einem wunderschönen Rotton 🙂 Morgen werde ich meinen Hut und den Reader einpacken und irgendwie freue ich mich auch schon auf den Strand.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Ich willige widerruflich in die Datenerhebung und Nutzung entsprechend der folgenden Erklärung zum Datenschutz ein.