Im Juni 2022

Im Juni 2022

war ich nur zwei Tage im Büro. Bereits im Urlaub bekam ich Husten und war zwei Wochen krank. Dann, als ich wieder ins Büro wollte, brach der Husten erneut aus und der PCR-Test war positiv. Ganz klasse. Seit heute arbeite ich nun wieder. Ich bin zwar noch etwas müde, aber das ist nicht allzu schlimm.

  • Wort/Satz des Monats: Immer noch : “Stoppt den Krieg!”
  • Wetter: Angenehm warm und leider zu wenig Regen.
  • Buch des Monats: Fingerhut-Sommer: Die magischen Fälle des Peter Grant 5
  • Film des Monats: Kein Kino
  • Musik/CD des Monats: Das Radio dudelte vor sich hin.
  • Friseurtermin: Nein
  • Arzttermin: Ja, auf Grund des Infektes und Corona musste ich leider öfter zum Doc.
  • Essen: Ganz viele schlimme ungesunde Dinge, Chips, Schokolade. Seelenfutter.
  • Schlimmstes Erlebnis: Teilweise eine Enge in der Brust und etwas Atemschwere.
  • Schönes Erlebnis: Anfang Juni fuhren wir nach Prerow um eine kurze Auszeit zu nehmen.
  • Ärgernis des Monats: Zum Glück nichts.
  • Erkenntnis des Monats: Ich bin froh, dass ich gegen Corona geimpft und geboostert bin. Wenn mein Genesenen-Status abgelaufen sein wird, hole ich mir den nächsten Booster ab.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Ich willige widerruflich in die Datenerhebung und Nutzung entsprechend der folgenden Erklärung zum Datenschutz ein.