Karsamstag

Karsamstag

Plan: Was liegt denn so an heute?

Moin, die Sonne strahlt am blauen Himmel, es ist arschkalt, der Raureif liegt auf dem Rasen und den Gartenmöbeln. Die Temperaturen sollen heute bis auf 12 Grad klettern. Na hoffentlich. Gleich werde ich meinen GöGa zum Einholen schicken, mit Zettelchen wird das funktionieren, er wird es schaffen. Es müssen auch nur noch frische Kleinigkeiten ran, die wir auch an “normalen” Wochenenden benötigt hätten.

  • zum Mittagessen gibt es gefüllte Paprika
  • die Paprika liegen noch bei Ede*a, ich muss gucken, dass GöGa in die Hufen kommt, es ist gleich halb acht!
  • nachmittags/abends zum “Osterfeuer” bei Nachbarns mit Grillen, Sekt und Eierlikörchen
  • den Eierlikör für heute Abend muss ich nachher frisch zubereiten
  • für Morgen gleich mit 😉
  • Stricken

Gestern waren wir für einige Stunden an der Ostsee und besuchten Verwandte auf dem Campingplatz, um sie etwas beim Aufbau zu unterstürzen. Bei 6 Grad (gefühlten 2 Grad) und fiesem Nieselpiesel. Die kleine Gasheizung im Vorzelt schaffte nicht so ganz meine Wohlfühltemperatur, irgendwann war ich bis auf die Knochen durchgefroren. Meine Nase kribbelt heute. War ja klar!

Habt einen sonnigen Samstag!


Wirklichkeit:

  • gemütlich gefrühstückt
  • noch etwas im Sesselchen gesessen und Kaffee getrunken
  • ein paar Reihen gestrickt
  • (in der Zeit war GöGa bei Ede*a)
  • Eierlikör zubereitet
  • Eierlikörchen gekostet (ein Traum, sage ich Euch)
  • die zweite Portion zubereitet
  • noch mal gekostet (wat mutt, dat mutt)
  • (während ich braute, erledigte GöGa den Abwasch)
  • Mittagessen zubereitet und festgestellt, dass es sich für eine einzige gefüllte Paprika nicht lohnt, den Backofen anzuschalten. Sie landete dann in gebratener Form auf dem Teller. GöGa wollte unbedingt die restlichen Nudeln von gestern essen.
  • Mittagsstunde, etwas entspannt gelesen
  • Kaffee getrunken, natürlich inkl. Eierlikörchen und einem Schokokuss
  • Zum Osterfeuer gegangen (in dicker Thermohose und Winterjacke) und einen gemütlichen Abend verbracht, viel gequatscht und gelacht.

3 thoughts on “Karsamstag

  1. Hoffentlich hat Göga alles zu deiner Zufriedenheit eingekauft 😉 Was den Eierlikör betrifft … ich mag den immer erst so richtig, wenn der mind. eine Nacht durchgezogen ist. Trotzdem läuft mir gerade das Wetter im Mund zusammen. *lechz*
    Ich wünsche euch frohe Ostertage und schicke liebe Grüße …
    Maksi ????

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Ich willige widerruflich in die Datenerhebung und Nutzung entsprechend der folgenden Erklärung zum Datenschutz ein.