Mittwochs-ABC: »J« (2. Staffel)

Mittwochs-ABC: »J« (2. Staffel)

… wie Jähzorn

Wie schätzt ihr euch ein? Seid ihr jähzornig?

Jähzorn und cholerisch. Ich hatte mal einen Chef, der war so. Der hat tatsächlich stundenlang im Büro rumgewütet und immer wieder die selbe Leier von sich gegeben. Allerdings war ich nicht lange dort beschäftigt, 😉 ich habe alsbald wieder gekündigt.

Zum Glück bin ich überhaupt nicht jähzornig, nicht einmal annähernd. Ich kann mich erinnern, dass ich einmal so richtig explodiert bin, weil ich richtig, richtig wütend war. Das war aber auch nur ganz kurz. Meistens, wenn ich (mal) sauer bin, dann ziehe ich mich erst mal zurück in mein Schneckenhaus. Das ist sicherlich auch nicht ganz so richtig.

4 thoughts on “Mittwochs-ABC: »J« (2. Staffel)

  1. Moin,
    danke fürs Mitmachen, liebe Angela. Eigentlich heißt Jähzorn ja nichts anderes, als plötzlich zornig. Aber ich glaube, es ist der Anlass, der dieses Wort so unschön macht. Jeder denkt doch bei Jähzorn irgendwie daran, dass er zu Unrecht angegriffen/angeschrien wird.
    Ich kann zwar sehr wütend werden, aber ich glaube eigentlich nicht, dass ich jähzornig bin. Ich habe eine ziemlich lange Zündschnur 🙂
    Liebe Grüße
    Maksi

  2. Ich bin gar nicht jähzornig, wohne aber unter so einem Menschen. Neulich eskalierte das (mit seiner Frau) so sehr – mitten in der Nacht – dass ich die Polizei gerufen hab. Seitdem ist Ruhe.
    Hatte auch mal einen jähzornigen Chef…aber bevor ich gegangen bin, wurde er gegangen, hihi…
    VG und schönes Wochenende,
    Nicole

    1. Moin liebe Nicole,
      ach herrje, die arme Frau.
      Da hast Du aber Glück gehabt, dass es noch einen Chef über Deinem Chef gab 🙂
      Manchmal muss man sich halt nur gedulden und lächeln.
      Viele liebe Grüße
      Angela

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Ich willige widerruflich in die Datenerhebung und Nutzung entsprechend der folgenden Erklärung zum Datenschutz ein.