Montagsstarter 41/2023

Montagsstarter 41/2023

Moin Ihr lieben, der Montagmorgen gehört Annies Montagsstarter.

Am Wochenende sitze ich momentan nicht so viel am Läppi, da sind momentan andere Dinge wesentlich wichtiger. Bei gutem Wetter gehe ich mit meinem Mann spazieren und betüddel ihn. Die OP seiner Augen steht bevor, danach wird es ihm auch besser gehen. Es ist so wie es ist.

❶ Heute wird es im Büro ein spannender Tag. Zwischendurch werde ich noch mal eben zum Blutabnehmen müssen, für die anstehende Schulter OP.

 Leider werde ich morgen wieder einen langen Tag im Büro verbringen müssen.

❸ Von der Mitte zur *itte, zum Sack, zack zack. (sorry, aber diese uralte Kneipenparole war mein allererster Gedanke eben)

❹ Neues wagen: Nö,nö, momentan halte ich lieber an alten, bewährten Dingen fest. Don´t touch a running system.

 Und wenn meine Schulter wieder ok ist, dann kann ich endlich den Uhrglasquilt weiter quilten und fertig stellen. Der hängt nun seit fast einem Jahr unvollendet rum.

 So schnell vergeht ein Jahr? Es ist unheimlich.

 Für Sonntag habe ich noch nichts geplant und es steht/stehen auch (zum Glück) nichts weiter an.

2 thoughts on “Montagsstarter 41/2023

  1. Herrlich, dein Punkt 3. ich habe lange in einer Dorfkneipe gejobbt, da hörte ich diesen Spruch/Ruf ständig und laut. 😂
    Hab eine gute Woche, liebe Grüße
    Anita

  2. hihi
    den Kneipenspruch kenne ich nicht
    (war nie in der Kneipe 😉 )
    ja.. das Jahr ist schon bald um.. wo ist es hin..
    mit Neuem wagen habe ich es auch nicht so ..
    liebe Grüße
    Rosi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Ich willige widerruflich in die Datenerhebung und Nutzung entsprechend der folgenden Erklärung zum Datenschutz ein.