Nun auch wir

Nun auch wir

Seit gut drei Wochen begleitet mich ein trockner Husten. Alle paar Tage fahre ich ins Testzentrum und jeder Test ist bisher negativ ausgefallen. Seit gestern liegt nun mein Mann flach. Von nun auf gleich, wie bei einer Grippe. Fieber, schlapp, Husten. Sein C-Test heute Morgen war dann positiv, meiner erneut negativ. Früher oder später musste es uns ja erwischen. Morgen muss ich wieder ins Büro, mal sehen ob und wie lange es gut geht. Nun muss ich mich ja wohl jeden Morgen testen, oder? So ein Mist! Zum Glück haben sich die Herzrhythmusstörungen beruhigt. Zum Stricken kam ich die letzte Zeit auch ganz gut und ich konnte mich etwas um den Garten kümmern. Unsere Pfingstrosen blühen mit Verspätung (besser, als gar nicht). Mir ist langweilig. Eine gute Gelegenheit, mit dem Fotobearbeitungsprogramm zu spielen und die Pfingstrosen altern zu lassen (jedenfalls auf dem Foto). In natura sind sie natürlich viel hübscher:

2 thoughts on “Nun auch wir

  1. Die Frage lautet schon lange nicht mehr, ob man Corona bekommt, sondern wann man Corona bekommt. Ich denke mittlerweile ist niemand mehr davor sicher. Wir hatten es hier ja auch alle im Haus. Fünf Personen gleichzeitig erkrankt, schei…

    LG
    Sandra!

    P. S.
    Gute Besserung an alle!

  2. Oh je…. dann wünsche ich euch gute Besserung und einen leichten Verlauf.
    Ich bin bisher auch noch verschont geblieben, aber ich habe ja auch viel weniger Kontakte als die meisten Menschen.
    Alles Liebe, mögest du verschont bleiben ♥

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Ich willige widerruflich in die Datenerhebung und Nutzung entsprechend der folgenden Erklärung zum Datenschutz ein.