Sturm ist erst dann

Sturm ist erst dann

wenn die Schafe auf dem Deich keine Locken mehr haben. Na, auf dem Deich möchte ich aber nun nicht stehen und die Schafe befinden sich gewiss in Sicherheit bei diesem Sturm mit Orkanböen, der gemeinsam mit dem peitschenden Regen um das Haus fegt. Ich musste mir tatsächlich Proppen in die Ohren friemeln, damit ich schlafen konnte. Im Garten ist alles soweit gesichert. Tüddelkram, der wegfliegen kann, befindet sich über Winter eh nicht in den Beeten. Nun bin ich gespannt was der Tag bringt. Haltet Euch gut fest.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Ich willige widerruflich in die Datenerhebung und Nutzung entsprechend der folgenden Erklärung zum Datenschutz ein.