Tageshappen

Tageshappen

Hustenattacken weckten mich heute morgen. Der Hausherr hustete, ich hustete, Hausherr verzog sich schon ins Wohnzimmer und schlummerte dort weiter. Die morgendliche Hunderunde übernahm ich, danach gabs Kaffee. Hustend auf dem Sofa versucht zu lernen, morgen schreiben wir eine Arbeit (hoffentlich
schlafe ich heut Nacht besser, ansonsten… ich weiß auch nicht…meine Nerven!)
Den restlichen Tag abwechselnd geschlummert, im Blog gebastelt, gelernt, geschlummert….
Essen: Blumenkohl, Reisbällchen, Gemüseburger und Champignons.
Viel Tee und Hustenbonscher.
Nicht mal beim Baden konnte ich abschalten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Ich willige widerruflich in die Datenerhebung und Nutzung entsprechend der folgenden Erklärung zum Datenschutz ein.