Tageshappen

Tageshappen

Es hat sich viel getan. Eigentlich viel zu viel, ich kann es alles gar nicht so recht verarbeiten.

Den Donnerstag vor unserer Hochzeit hatte ich mich in einer Immobilien Verwaltung vorgestellt, den Montag und Dienstag danach ein kleines Praktikum dort absolviert. Es gefiel mir so was von gut! Ein wunderbares und angenehmes Betriebsklima, viele junge Leute und ein sehr netter Chef.

Die nehmen mich tatsächlich. Ein unbefristeter Vollzeit-Arbeitsvertrag. Ist das ein Lottogewinn?

Am Freitag wurden die Prüfungsergebnisse online gestellt. Ich habe die schriftlichen Prüfungen bestanden. Jetzt steht mir nur noch die mündliche bevor, dann kann ich mich hoffentlich “Immobilienkauffrau” nennen.

Es hat sich doch gelohnt. Die ganze Plackerei wie: fast keine Freizeit am Wochenende, weil ich üben musste. Fast kein Buch gelesen, weil der Kopf nicht frei dafür war und und und.

Meinem Mann verdanke ich auch so unheimlich viel, er war sehr nachsichtig, übernahm vieles im Haushalt und hielt mir einfach den Rücken frei.

Hach, jetzt bin ich durch. Bald ist Urlaub (der ist auch genehmigt worden) und alles läuft seinen ganz normalen Gang.

Es ist schon unheimlich, dass alles so gut geht. Hoffentlich kommt nicht irgendein Knüppel und wirft sich mir vor die Füße.

Manchmal traut man sich doch gar nicht so glücklich zu sein, oder? Zuviel Glück kann auch unheimlich sein.

Nun ist auch noch Europameisterschaft. Wir spielen ja erst um 21:00 Uhr heut Abend gegen die Ukraine. Bei E*eka gab es kleine Länderflaggen-Magnete bei jedem Einkauf dazu. Auf die dazugehörige Tafel verzichtete ich allerdings:-)

Will jemand tauschen?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Ich willige widerruflich in die Datenerhebung und Nutzung entsprechend der folgenden Erklärung zum Datenschutz ein.