Tageshappen – Willkommen 2022

Tageshappen – Willkommen 2022

Dann krame ich sie mal wieder heraus, meine guten alten Tageshappen. Beim Umzug in dieses Blog pflegte ich Tageshappen aus den letzten Jahren nicht ein, das wäre zu viel Arbeit gewesen und die Zeit hatte ich leider nicht. Nun ja, dann eben neu 🙂

Wetter: 12 Grad, diesig und ungemütlich
Gegessen: Zum Frühstück einen Berliner mit Eierlikörfüllung (mir ist immer noch übel, so´n Kram bin ich gar nicht mehr gewohnt), mittags Gemüsesuppe (tat gut) Mandarinen und abends Käsehäppchen. Es müssen doch die Reste von gestern weg. Die Reste der Reste werde ich meinem Mann aufs Auge drücken. Ich brauche mein Gemüse, Obst und Vollkornkram.
Getrunken: um 0:00 Uhr alkoholfreien Sekt, heute über Tag dann Kaffee und viel Mineralwasser.
Sport: Extremchouching
Gelesen: Blogs
Gesehen: Fernsehen: ZDF Info strahlt Dokus über die Deutsche Geschichte ab den 80er aus.
Gestrickt: Falls ich mich heute noch aufraffen kann, werde ich ein paar Runden am Sommer RVO stricken. Irgendwie klebe ich heute am Laptop.
Gesponnen: Nein
Gefühlt: Müde
Was sonst? Nix. Heute ist Feiertag, ich gammel hier so vor mich hin. Außerdem schmerzen meine neue Narben und ich bin daher etwas maulig.

2 thoughts on “Tageshappen – Willkommen 2022

  1. Moin, liebe Angela,

    schön, dass zwischen den Aktionen und Projekten doch auch noch Privates Platz findet. 🙂
    Zum Frühstück Berliner mit Eierlikörfüllung … da wäre mir auch schlecht geworden. *lach* Ich habe gegen Abend mit mir gekämpft, ob ich nicht vielleicht den Pizza-Lieferdienst bemühen soll, mich dann aber doch dagegen entschieden. Ein paar Kilos weniger würden mir nämlich durchaus guttun. 😉 Bin gespannt, wie lange ich der Versuchung widerstehen kann.

    Schone dich mal noch eine Weile, Liebelein. Wenn die Narben immer noch schmerzen oder wieder schmerzen, dann wäre das nur vernünftig.

    Für heute sage ich tschüss und schicke dir herzliche Grüße
    Maksi

    1. Oh ja, schonen muss ich mich zwischendurch.
      Die restlichen Berliner hat mein Mann gestern versputzt.
      Pizza (ich liebe Pizza) könnte ich auch zum Frühstück vertilgen. Ich bin da so was von schmerzbefreit *lach*
      Ein paar Kilo weniger sind immer gut. Aber es ist oftmals einfacher gesagt als getan.
      Fühle Dich ganz dolle gedrückt!
      Alles Liebe
      Angela

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Ich willige widerruflich in die Datenerhebung und Nutzung entsprechend der folgenden Erklärung zum Datenschutz ein.